JAvisio

Sagen Sie JA zu Ihren Visionen!

JAvisio – das macht uns aus ...

Langjährige Praxis und Erfahrung

Einer der großen Vorteile für Sie als unsere Kunden ist, dass wir auf langjährige Erfahrungen in den Bereichen Coaching, Training und Consulting zurückgreifen und Sie einen authentischen Sparringspartner mit Weitblick haben.

Unsere fachlichen Kompetenzen erstrecken sich von langjähriger Ausbildungserfahrung von Teams über praktische Tätigkeiten in den unterschiedlichsten Bereichen (Human Resources, Personalmanagement, Projektmanagement, Technischer Vertrieb, Verkauf) hin zur Führungserfahrung.

Da wir selbst viele Jahre als Führungskräfte (von teils internationalen Teams) in der Industrie gearbeitet haben, ist uns bewusst, dass der Praxisbezug und die Möglichkeit einer unmittelbaren Umsetzung im Alltag essenziell wichtig sind, um erfolgreich zu sein.

Gezielte und fokussierte Weiterbildung

Es ist uns wichtig, die hohen Kompetenz- anforderungen unserer Kunden zu erfüllen. Daher stellen wir auch unsere eigene kontinuierliche Weiterentwicklung sicher, indem wir mindestens einmal im Jahr eine zielgerichtete und fokussierte Aus- oder Weiterbildung bei namhaften Schulen absolvieren. Dies bedeutet für jeden von uns gut und gerne ca. 20-30 Weiterbildungstage pro Jahr. Damit sind wir immer up to date und können unseren Kunden auch kontinuierlich neue Erkenntnisse, Haltungen, Methoden und Sichtweisen anbieten.

Wir sind überzeugt, nur wenn wir uns selbst gut kennen, uns bewusst immer wieder selbst reflektieren und supervidieren (lassen), können wir auch Ihre Gedanken, Empfindungen und Handlungen im Entwicklungsprozess besser nachvollziehen und Sie so nachhaltig systemisch(er) begleiten.

Lösungsorientierte und systemische Haltung

Die systemische Arbeit mit der transverbalen Sprache von SySt® prägt unser Denken und Handeln sowie den Kontakt mit Menschen sehr. Wir verwenden sie in allen Kontexten –
in der Beratung, im Coaching, im Workshop-Design, im Planen von Herangehensweisen bei Organisationsentwicklungsmaßnahmen oder in der Mediation. 

Wir empfinden die Verbindung zu unseren Kunden als ein Geschenk, arbeiten daher sehr transparent und geben dieses Wissen an unsere Kunden weiter. Sie erfahren von uns, wofür wir welche Vorgehensweise gewählt haben und welche logischen Formate uns bei der Auswahl unterstützt haben.

In den Kontexten, in denen es sich anbietet, begleiten wir unsere Kunden als Gastgeber von Systemischen Strukturaufstellungen nach SySt® und gehen so auf neue Lösungswege.

 

Das sind unsere Werte ...

Anja Meinen

Dipl. Psychologin, Systemische Beraterin/Therapeutin (SySt®)

Branchenerfahrung:
Automobil, IT, Pharma, Finanzen, Maschinen- und Anlagenbau, Telekommunikation, Handel, Beratung, Ingenieurdienstleistung, öffentlicher Dienst

Arbeitssprachen:
Deutsch und Englisch

Internationaler Einsatz:
Deutschland, Österreich, Mexiko, Polen, UK, Frankreich, Singapur, Slowakei, Tschechien, USA, China, Indien

1988 – 1989 Einjähriger High-School-Aufenthalt in Colorado, USA

1992 – 1997 Studium der Diplom-Psychologie, Schwerpunkt Arbeits- & Organisationspsychologie an der Universität Gießen

1998 – 2010 im Bereich Human Resources beschäftigt (Automobil-| IT Industrie)
Personalentwicklung | -betreuung | internationale Projektleitung | europäische Personalleitung | Personalverantwortung

Seit 2003 parallel freiberufliche Tätigkeit als Trainer | Coach

2010 Mitgründung von JAvisio – Coaching | Training | Consulting

2019 Zertifizierung zur Systemischen Beraterin & Therapeutin nach SySt® (mit Schwerpunkt Systemische Strukturaufstellungen®)

 

Grundlage meiner prozessorientierten Beratung bilden das psychologische Hintergrundwissen sowie meine berufliche Tätigkeit im Bereich Human Resources als Mitglied von internationalen Management-Teams und der darin erworbenen Führungs-, Strategie-, Change- und Projekterfahrung.

Mein Anliegen ist es, Menschen und Teams in ihrer Entwicklung so zu begleiten, dass sie ihre aktuellen Themen strukturiert und konstruktiv angehen können, ihre Kompetenzen für die Zukunft stärken sowie Lösungsmöglichkeiten für zukünftig anfallende Herausforderungen erfahren. Ich sehe mich dabei als Begleiter, der versucht, den anderen zu verstehen, ressourcenorientierte Angebote offeriert und so die eigenverantwortliche Umsetzung stärkt.

  • Ausbildung zum Prozessbegleiter | Coach (Augsburg)
  • Zertifizierung in LOMINGER Leadership Architect Suite | 360 ° Choices Architect (Boston, USA)
  • Zertifizierung im REFLECTOR Big 5 Personality Persönlichkeitstest (Wildenmann, München)
  • Grundausbildung Hypnose (TherMedius-Institut, Nürnberg)
  • Zertifizierung „view2move“ – Simulationscoach, Analysecoach (Salzburg)
  • Fortbildung Systemische Strukturaufstellungen und hypnosystemische Choreographie (Dr. G. Schmidt, Milton-Erickson-Institut Heidelberg)
  • Fortbildung X-Change – gemeinsam voneinander lernen
    (B. Isert, Dr. G. Schmidt, I. Sparrer, Prof. Dr. M. Varga v. Kibed, Dr. S. Gilligan – Abano, Italien)
  • Fortbildung „Systemische Unternehmensberatung und Organisationsentwicklung nach Trigon und SySt“ (Metaforum, Abano, Italien)
  • Fortbildung „Hypnosystemische Konzepte in Therapie und Beratung“ (Dr. med. Gunther Schmidt, Abano, Italien)
  • Curriculum „Klinische Hypnose“ (Dr. Gunther Schmidt, Heidelberg)
  • Fortbildung „Systemic Trance“ (Dr. Stephen Gilligan, Abano, Italien)
  • Workshops zur Arbeit mit Modellen von Virginia Satir (Eva Wieprecht, International Virginia Satir Institute of Germany)
  • Weiterbildung „Virginia Satir Human Validation Model Practitioner“ (Eva Wieprecht, International Virginia Satir Institute of Germany)

Die Arbeit mit den transverbalen Sprache von SySt® hat unser Denken und Handeln sowie den Kontakt mit Menschen in positivster Weise sehr beeinflusst. Wir verwenden sie in allen Kontexten unserer Beratung und geben sie auch gerne an unsere Kunden weiter. Daher möchten wir speziell auf die seit 2009 erfolgenden kontinuierlichen Weiterbildungen am SySt®-Institut hinweisen.

Aus- und Weiterbildungen am SySt® Institut in München bei Insa Sparrer und Matthias Varga von Kibéd (seit 2009)

  • Ausbildung „SySt® Business Training“ – Organisations-Strukturaufstellungen
  • Ausbildung „SySt® Business Special“
  • Fortbildung „Tetralemmaaufstellung, SySt-Miniaturen und Einzelarbeit“
  • Ausbildung „Systemische Organisationsberatung nach SySt®“ (Elisabeth Ferrari)
  • Lehrgangsreihe „Systemisches Denken“
  • Fortbildung „Hypnotherapeutische Elemente der systemischen Strukturaufstellungen“
  • Fortbildung „Gestik, Schemata, Formate und Miniaturen in der SySt-Arbeit“
  • Fortbildung „Transverbal weiter sprechen – zweisprachig Unternehmen beraten“
  • Seminar „Lösungsfokussierte Arbeit mit Teams und größeren Gruppen“
  • Seminar „Lösungsfokussierte Systemische Strukturaufstellungen“
  • Fortbildung „Teamstrukturaufstellung (TSA), Organisationsstruktur-Aufstellung (OSA), Lösungsgeometrisches Interview (LGI), Supervisionsaufstellung (SVA) 1. bis 3. Art“
  • Seminar „Lösungsfokussierung für Organisationen“ (Dr. Mark McKergow)
  • Seminar „Martin Buber im Businesskontext – eine Leseeinführung für Führungskräfte und BeraterInnen“ (Elisabeth Ferrari)
  • Seminar „Tetralemma-Arbeit und Meta-Aufstellungen für die Arbeit mit Konflikten“
  • Seminar „Virginia Satir und andere Gruppensimulationsverfahren im Vergleich zu Syst®“
  • Seminar „Lösungsfokussierung für Organisationen“ (Übersetzung von Dr. Mark McKergow)
  • Seminar „Coretransformationsaufstellung (CTA) und Aufstellung des ausgeblendeten Themas (AAT)“
  • Absolventin der vierjährigen SySt®-Ausbildung am SySt®-Institut (Abschluss: Systemische Beraterin und Therapeutin mit Schwerpunkt Systemische Strukturaufstellungen nach SySt®)

Tätigkeiten in Kooperation mit Ferrari Beratung bzw. SySt Media

  • Mitglied des Unterstützerteams für die Ausbildung SySt® International seit 2016
  • Mitwirkung am Handbuch für die Praxis „Workshops gestalten mit SySt®“
  • Zeitweise Vertretung von Elisabeth Ferrari am SySt® Institut: SySt®-Beratung: FührungsKraft entwickeln

In freundschaftlicher Verbundenheit und Dankbarkeit mit unserer viel zu früh von uns gegangenen Lehrerin Elisabeth Ferrari.

 

Tätigkeiten am SySt®-Institut
Dozentin bei den Veranstaltungen:

 

Digital Coach @ Know You More
Know You More existiert für seinen sozialen Zweck. Das bedeutet, dass ihre Gewinne wieder in andere Gemeinden, die Gesellschaft und wohltätige Zwecke reinvestiert werden, die sich auf die Entwicklung der Jugend konzentrieren. Wir sind stolz darauf, Teil dieser Gemeinschaft zu sein.

 

Kooperation mit der BLSG AG
BLSG sorgt für Operational Excellence: Gestaltung der Zukunft in Produktion und Logistik.
JAvisio kooperiert als:

  • Sparring-Partner bei Personalentwicklung und Kundenprojekten
  • Begleiter von Veränderungsprozessen mit Fokus auf die Beteiligten und deren Befähigung zu Nachhaltigkeit

 

Johannes Andexlinger

MSc, Dipl. Coach, Mediator, Systemischer Berater (SySt®)

Branchenerfahrung:
Automobil, IT, Pharma, Maschinen- und Anlagenbau, Lebensmittel, Handel, Beratung, Ingenieurdienstleistung, Transport & Logistik, öffentlicher Dienst, Justiz

Arbeitssprachen:
Deutsch und Englisch

Internationaler Einsatz:
Deutschland, Österreich, Schweiz, Russland, Israel, Frankreich, Belgien

1982 – 1987 HTL – Maschinenbau

1989 – 2009 Technischer Vertrieb IT-Bereich (digitale Produktentwicklung – CAD / PDM)

2001 – 2009 Internationale Ausbildungstätigkeit von Handelspartnern im Bereich (technischer) Vertrieb | Internationale Personalverantwortung (CER, EMEA, RU)

seit 2006 parallel nebenberufliche Tätigkeit als Trainer | Coach

2010 Mitgründung von JAvisio – Coaching | Training | Consulting

2014 Master of Science (MSc) für Wirtschafts- und Projektmediation (Universität Klagenfurt)

  • Mediator, Mitglied des Österreichischen Bundesverbandes für Mediation, ÖBM
  • Eingetragener Mediator in der Liste des Österreichischen Bundesministerium f. Justiz lt. § 20 ZivMediatG

2018 International zertifizierter Mediationssupervisor für Deutschland, Österreich und Schweiz

2019 FLAG Mediator (Eintragung in die Liste der FLAG Mediatoren; FLAG – geförderte Familienmediation gem. §39c FLAG)

2020 Zertifizierung zum Systemischen Berater nach SySt® (mit Schwerpunkt Systemische Strukturaufstellungen®)

 

Grundlage meiner prozessorientierten Beratung bildet meine langjährige Erfahrung in der Betreuung unterschiedlichster Industrie- und Wirtschaftsbereiche. Ergänzend dazu strategische Aus- und Weiterbildungsplanungen von internationalen Handelspartnern, verbunden mit der Umsetzung gemeinsam mit einem, von mir geführten internationalen Team. Diese Kombination aus Wissen und Erfahrung, verbunden mit fortlaufenden Weiterbildungen bilden die Brücke von Praxis und Theorie und sind die Hauptsäulen meiner Arbeit mit meinen Kunden.

Mein Anliegen ist es, Menschen, Gruppen und Teams für das gemeinsame Arbeiten in erster Linie besser kennenzulernen, deren vorhandenen Kompetenzen zu erkennen, den Kunden bewusst zu machen und diese gezielt einzusetzen und auszubauen. Dinge selbst zu entwickeln ergeben Sinn und sind die Basis für die Motivation zur Umsetzung im Alltag. Durch dieses Bewusstsein unterstütze ich Menschen dabei, deren Wissen und Können mit dem Tun in Verbindung zu bringen.

Ich sehe mich als Begleiter für meine Kunden, die primär selbst Mittel und Wege zur persönlichen Weiterentwicklung finden. Jedoch sehe ich es auch als Teil meiner Arbeit, situativ von außen Input zu geben, wenn dies gewünscht wird oder aus meiner Sicht hilfreich sein kann, denn „das Wissen ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es teilt.(Zitat Marie Ebner von Eschenbach).

  • Dipl. Coach (Salzburg)
  • Ausbildung zum Coach / Trainer für Sozialkompetenz (Salzburg)
  • Instructional Techniques – FKA
  • NLP – Kommunikation & Sprache
  • NLP – Persönlichkeits-Management
  • HTL Maschinenbau (Innsbruck)
  • „Beratung ohne Ratschlag“ (Sonja Radatz, ISCT / Wien)
  • Zertifizierung im REFLECTOR Big 5 Personality Persönlichkeitstest (Wildenmann, München)
  • Grundausbildung Hypnose (TherMedius-Institut, Nürnberg)
  • Zertifizierung „view2move“ – Simulationscoach, Analysecoach (Salzburg)
  • Fortbildung „Systemische Strukturaufstellungen und hypnosystemische Choreographie“ (Dr. G. Schmidt, Milton-Erickson-Institut Heidelberg)
  • Fortbildung „X-Change – gemeinsam voneinander lernen“  (B. Isert, Dr. G. Schmidt, I. Sparrer, Prof. Dr. M. Varga v. Kibed, Dr. S. Gilligan – Abano, Italien)
  • Fortbildung „Systemische Unternehmensberatung und Organisationsentwicklung nach Trigon und SySt“ (Metaforum, Abano, Italien)
  • Fortbildung „Mediation in stark eskalierenden Konflikten“ (Prof. Dr. F. Glasl, R. Ballreich M.A., Prien, Deutschland)
  • Fortbildung „Hypnosystemische Konzepte“ (Dr. med. Gunther Schmidt, Abano, Italien)
  • Fortbildung „Systemic Trance“ (Dr. Stephen Gilligan, Abano, Italien)
  • Workshops zur Arbeit mit Modellen von Virginia Satir (Eva Wieprecht, International Virginia Satir Institute of Germany)
  • Weiterbildung „Virginia Satir Human Validation Model Practitioner“ (Eva Wieprecht, International Virginia Satir Institute of Germany)

Die Arbeit mit den transverbalen Sprache von SySt® hat unser Denken und Handeln sowie den Kontakt mit Menschen in positivster Weise sehr beeinflusst. Wir verwenden sie in allen Kontexten unserer Beratung und geben sie auch gerne an unsere Kunden weiter. Daher möchten wir speziell auf die seit 2009 erfolgenden kontinuierlichen Weiterbildungen am SySt®-Institut hinweisen.

Aus- und Weiterbildungen am SySt® Institut in München bei Insa Sparrer und Matthias Varga von Kibéd (seit 2009)

  • Ausbildung „SySt® Business Training“ – Organisations-Strukturaufstellungen
  • Ausbildung „SySt® Business Special“
  • Fortbildung „Tetralemmaaufstellung, SySt-Miniaturen und Einzelarbeit“
  • Ausbildung „Systemische Organisationsberatung nach SySt®“ (Elisabeth Ferrari)
  • Lehrgangsreihe „Systemisches Denken“
  • Ausbildung „Konfliktberatung und mediative Kommunikation“
  • Fortbildung „Hypnotherapeutische Elemente der systemischen Strukturaufstellungen“
  • Fortbildung „Gestik, Schemata, Formate und Miniaturen in der SySt-Arbeit“
  • Fortbildung „Transverbal weiter sprechen – zweisprachig Unternehmen beraten“
  • Seminar „Lösungsfokussierte Arbeit mit Teams und größeren Gruppen“
  • Fortbildung „Teamstrukturaufstellung (TSA), Organisationssturkturaufstellung (OSA), Lösungsgeometrisches Interview (LGI), Supervisionsaufstellung (SVA) 1. bis 3. Art“
  • Seminar „Lösungsfokussierung für Organisationen“ (Dr. Mark McKergow)
  • Seminar „Martin Buber im Businesskontext – eine Leseeinführung für Führungskräfte und BeraterInnen“ (Elisabeth Ferrari)
  • Seminar „Tetralemma-Arbeit und Meta-Aufstellungen für die Arbeit mit Konflikten“
  • Seminar „Virginia Satir und andere Gruppensimulationsverfahren im Vergleich zu SySt®“
  • Absolvent der vierjährigen SySt®-Ausbildung am SySt®-Institut (Abschluss: Systemischer Berater mit Schwerpunkt Systemische Strukturaufstellungen nach SySt®)

Tätigkeiten in Kooperation mit Ferrari Beratung bzw. SySt Media

In freundschaftlicher Verbundenheit und Dankbarkeit mit unserer viel zu früh von uns gegangenen Lehrerin Elisabeth Ferrari.

 

Tätigkeiten in Kooperation mit Anita von Hertel
Begleitung von Mediationen als CoMediator

 

Tätigkeiten in Kooperation mit Šira Fera-Tischler
Begleitung von Mediationen / Familienmediationen [geförderte Familienmediation] in CoMediaton

 

Digital Coach @ Know You More
Know You More existiert für seinen sozialen Zweck. Das bedeutet, dass ihre Gewinne wieder in andere Gemeinden, die Gesellschaft und wohltätige Zwecke reinvestiert werden, die sich auf die Entwicklung der Jugend konzentrieren. Wir sind stolz darauf, Teil dieser Gemeinschaft zu sein.

 

Kooperation mit der BLSG AG
BLSG sorgt für Operational Excellence: Gestaltung der Zukunft in Produktion und Logistik.
JAvisio kooperiert als:

  • Sparring-Partner bei Personalentwicklung und Kundenprojekten
  • Begleiter von Veränderungsprozessen mit Fokus auf die Beteiligten und deren Befähigung zu Nachhaltigkeit

 

Dadurch unterscheiden wir uns ...

Wir glauben an die kontinuierliche Weiterentwicklung jedes Menschen. Jeder ist ausgestattet mit wundervollen Ressourcen – wir unterstützen dabei in respektvoller Haltung, diese wahrzunehmen und in einer neuen Qualität weiter auszubauen. Um sich verändern zu können oder auch andere bei der Veränderung zu begleiten, benötigt es Einsicht und Erkenntnis – genauso wie Wertschätzung und eine strukturierte Vorgehensweise. Das Ganze kann nur zusammen gestaltet werden, gemeinsame Entwicklung steht im Vordergrund. Dabei muss selbstverständlich nicht immer nur Neues entwickelt werden, das Alte will ebenso gewertschätzt sein. Jeder Mensch ist einzigartig, daher hören wir zu und hören hin, um zu ermöglichen, Schritte in die gewünschte Richtung gehen zu können.

Als JAvisio stehen wir als Begleiter Ihres Prozesses zur Verfügung – wir stärken Ihre Ressourcen, befähigen Sie zur Handlung und unterstützen Sie dabei, eigenverantwortlich Ihren Weg gehen zu können.

 

Auf Wunsch begleiten wir gerne in „Stereomoderation“, wenn es für Thema und Gruppengröße sinnvoll ist.

  • Sensible Beobachtung der Teilnehmer aus männlicher und weiblicher Perspektive
  • Betrachtung der Themen aus unterschiedlichen fachlichen Blickwinkeln der Prozessbegleiter
  • Abholen der Teilnehmer auf ihren jeweiligen Wissensständen
  • Bewussteres Wahrnehmen und Fördern der Aktivitätslevel der Teilnehmer
  • Kontinuierliche Reflexion und Supervision zur Qualitätssteigerung Ihres Prozesses

So gehen wir vor ...

Wir finden es wichtig, dass Sie uns und wir Sie erst persönlich kennenlernen, denn die Basis unserer Arbeit ist das gegenseitige Vertrauen, zu dem auch Wertschätzung und Respekt gehören.

Aber bitte nicht wundern … wir wühlen nicht in der allerkleinsten Ursache eines Symptoms oder versuchen herauszufinden, wer genau denn nun Schuld hat … stattdessen richten wir unseren Fokus gemeinsam mit Ihnen lösungsorientiert in Richtung Zukunft und finden gemeinsam heraus, welche Handlungsoptionen und Ressourcen Sie haben.

Der nächste Schritt ist die Planung Ihres Vorhabens. Hier behalten wir immer im Auge, wie Sie bzw. Ihr(e) Team(s) eigenverantwortlich Ihre Themen, Prozesse & Aufgaben gestalten und so auch künftig ohne externe Beratung agieren können.
Diese Vorgehensweise scheint vielleicht ungewöhnlich, ist jedoch aus unserer Erfahrung meist schneller und immer nachhaltiger.

Danach geht es um die Umsetzung Schritt für Schritt … und wie bei Veränderungsprojekten üblich mit immer wieder neuen Lernerfahrungen, die in die nächste Planung einfliessen.
Veränderungsprojekte sind unterschiedlich – sie sind genauso individuell wie jeder Mensch.

Freuen Sie sich auf neue Sichtweisen – mit HERZ, HAND und VERSTAND.

Sagen Sie JA zu Ihren Visionen –JAvisio