Veranstaltungskalender

JAvisio - Yoga & Aufstellung



"Yoga, Meditation und Systemische Strukturaufstellungen (SySt
®)"

„Über bewusste Wahrnehmung zum nächsten Lebensschritt“


Erleben Sie ein Wochenende mit Yoga, Meditation und Systemische Aufstellungsarbeit, in dem es darum geht, Ihre Themen aus dem privaten oder beruflichen Bereich wahrzunehmen und den nächsten Schritt zur Lösung zu finden.
In der geborgenen Atmosphäre von Schloss Tapfheim und dem schützenden Rahmen einer kleinen Gruppe ist es möglich, sich ganz auf Ihr Thema zu konzentrieren und die Wirkung einer Aufstellung an sich und bei den anderen Teilnehmenden zu erfahren.

Der „rote Faden“, der uns durch das Seminar führen wird, ist ein Begriff aus der Yoga-Philosophie: „Bhavana“.
Übersetzt bedeutet Bhavana „eine innere Einstellung, ein inneres Bild“.
Wir haben oft unbewusst innere Bilder und Einstellungen im Geist gespeichert, die unsere Absichten und Bemühungen sabotieren - zum Beispiel wenn wir uns sagen: "Ich kann das nicht!", "Ich schaffe das nicht!", "Ich verdiene es nicht!".
Diese inneren Einstellungen bedienen unsere Zweifel und bewirken, dass wir uns nicht ernsthaft genug bemühen, dass wir das Vertrauen verlieren, dass wir unbeständig sind und zulassen, dass unsere Energien immer wieder abgelenkt werden.

In der Yoga-Philosophie wird erklärt, dass besonders vier Geistesqualitäten geeignet sind, um diesen verinnerlichten Vorstellungen zu begegnen:

•    Maitri (Freundlichkeit)
ist eine freundliche, gütige, zugewandte und liebevolle Haltung gegenüber sich selbst und allen Menschen

•    Karuna (Mitgefühl)
ist das Entfalten von Mitgefühl und Empathie für das eigene Gewordensein und das der Mitmenschen

•    Mudita (Ermutigung)
ist die Begeisterungsfähigkeit dafür, wenn wir uns selbst und wenn andere sich in eine gute Richtung entwickeln

•    Upeksha (Nachsicht)
ist die Fähigkeit, in diesem Prozess mit sich selbst und anderen geduldig zu bleiben und den eigenen Fehlern und Rückfällen gegenüber nachsichtig und verständnisvoll zu sein

Wenn uns diese inneren Einstellungen fehlen, begleiten uns unsere alten Muster auf unserem Lebensweg, d. h. dass wir streng anstatt gütig mit uns sind; dass wir anstatt mitfühlend zu sein, uns mit unseren Erwartungen und Perfektionsansprüchen bedrängen; dass wir, anstatt uns zu ermutigen, uns selbst kleinmachen; und dass wir, anstatt verständnisvoll und geduldig mit uns zu sein, fordernd und ungeduldig sind.

Meditation und auf das Seminar abgestimmte Yogasequenzen, helfen Ihnen, sich dieser Muster bewusst zu werden und das Thema für Ihre Aufstellung zu finden.

Die Systemischen Strukturaufstellungen (SySt®) sind eine von Insa Sparrer & Prof. Dr. Matthias Varga von Kibéd entwickelte Aufstellungsweise, die seit 1989 ständig weiter ausgeformt wird. Sie sind sowohl auf außerfamiliäre Systeme, wie auch auf familiäre Systeme anwendbar. Die Grundidee bei Systemischen Strukturaufstellungen liegt darin, das innere Bild, das Menschen von einer für sie gerade problematischen Struktur haben, zu ändern und neue Lösungsideen finden zu können.

Weitere Informationen zu Aufstellungen

Freuen Sie sich ein auf Wochenende, um neue Erkenntnisse über sich selbst und Ihre Beziehung zur Welt zu gewinnen, verbunden mit achtsamen Yogaübungen und der Ruhe in Meditation und Entspannung.

 Kenntnisse in Yoga und Aufstellungen sind nicht notwendig!



 Veranstaltungsort



  Schloss Tapfheim
  Ulmer Straße 45
  D-86660 Tapfheim

 Datum



 Datum auf Anfrage / 2 Tages Seminar (Samstag / Sonntag)

 1. Tag: 09:00 – ca. 17:00 Uhr
 2. Tag: 08:30 – ca. 16:00 Uhr

 Seminargebühr  145,00 Euro
 
130,00 Euro bei Doppelanmeldungen bzw. 2. Teilnehmende

 
In der Seminargebühr enthalten: Tee und Gebäck
               
 Anmeldung und
 Zahlungsinfos
 Petra Zerle
 E:petra.zerle@t-online.de  | M:0049-171-14 65 8140049-171-14 65 814

 Zahlungsreferenz: Yoga und Aufstellung
 Bankverbindung:   Raiffeisen Volksbank Donauwörth
 Bankverbindung  : BIC: GENODEF1DON 
 Bankverbindun  g: BAN: DE24 7229 0 100 0005 7975 78

 Bitte beachten Sie, dass erst bei erfolgter Überweisung der Teilnahmegebühr (bis spätestens
 zwei Wochen vor dem Termin) Ihre Teilnahme bestätigt werden kann. Wir bedanken uns für
 Ihr Verständnis.


 Übernachtungs-
 möglichkeiten
 Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie auch eine Liste mit Übernachtungsmöglichkeiten
 und einer Anfahrtsbeschreibung


 Sonstiges
 Bitte mitbringen:Bequeme Kleidung, evtl. warme Socken
 Bitte mitbringen:
Matten, Decken und Sitzkissen sind vorhanden!



Wir freuen uns auf schöne Tage, gemeinsam mit Ihnen im Schloß Tapfheim!

Ihre Seminarbegleiter




Petra Zerle
Yogalehrerin BDY/EYU
Heilpraktikerin Psychotherapie

www.yogaundheilpraxis.net ______________________________
Anja Meinen
Dipl. Psychologin
 
_________________________________
Johannes Andexlinger
Dipl. Coach, Mediator, MSc

_______________________________