Coaching (Begleitung von Veränderungsprozessen)


  Übersicht Dienstleistungen

JAvisio - Aufstellungen / Systemische Strukturaufstellungen (SySt®) / Organisationsaufstellungen

Die Grundidee bei systemischen Strukturaufstellungen liegt darin, das innere Bild, das die KlientIn von einem für sie gerade problematischen System hat, zu ändern und neue Lösungsideen zu generieren.
Basierend auf dem lösungsorientierten Ansatz steht immer der Klient mit dem eigenen Anliegen im Mittelpunkt.

Beispiele für die Arbeit mit Systemischen Strukturaufstellugen:

  • Organisationsfragen
  • Themen zu Teams
  • Konflikte in der Familie, Konflikte im Business Konext
  • Anstehende Entscheidungen / Unsicherheit bei Entscheidungen
  • Veränderungen & Verändeurngsprozesse
  • ...
 (Kurzübersicht)

Systemische Strukturaufstellungen im Organisationskontext

Das Interesse an der Aufstellungsarbeit im Unternehmenskontext findet immer mehr an Beachtung.
Durch die Aufstellungsarbeit können unterschiedlichste unternehmensspezifische Situationen visualisiert werden.
Das Einnehmen verschiedener Blickwinkel und die Wahrnehmung ermöglichen, Impulse zur weiteren Vorgehensweise zu bekommen, um nächste Schritte in der Umsetzung, Problemlösung, etc. machen zu können.
 .
Unabhängig, ob die Aufstellungsarbeit mit Einzelpersonen (Management, Mitarbeiter, etc.) oder mit Gruppen stattfindet, findet die Durchführung in einem wertschätzenden und sicheren Rahmen statt.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf und lassen sie uns wissen, welches Thema für Sie gerade ansteht.


Systemische Strukturaufstellungen zum Kennenlernen (offene Veranstaltungsreihe)

Um die Methode der Aufstellungsarbeit publik zu machen, veranstaltet JAvisio regelmäßig Aufstellungsabende als offene Veranstaltungen. Ziel ist es, interessierten Personen die Arbeit der Systemischen Strukturaufsellung (SySt®) näherzubringen.


Allgemeines

Was ist "Systemik"?
Systemik ist die Gesamtbetrachtung einer bestehenden Situation und der möglichen Auswirkungen bei Veränderungen bezogen auf das Gesamtsystem (keine  Punktbetrachtung)

Ablauf einer Aufstellung

  • Vorgespräch
  • Aufstellung
  • Nachgespräch

Wie kann man in einer Aufstellung mitwirken?

  • als Themenaufsteller

Sie möchten gerne ein Thema „anschauen“ (= aufstellen) das Ihnen wichtig ist, um einen für Sie möglichen nächsten Schritt in dieser Angelegenheit machen zu können. Teilnehmer sind Personen, die beim Aufstellungsabend „einfach“ mit dabei sein wollen. Sie sind nicht aktiv an der Aufstellung beteiligt und können von ihrer Position im Raum aus betrachten, wie Aufstellungen ablaufen.

als Teilnehmer


als Repräsentant

Damit können Sie (freie Entscheidung) für eine Aufstellungsarbeit als Repräsentant zur Verfügung stehen.Sie sind somit während der Aufstellung Teil des Systems das der Klient aufstellt und nehmen stellvertretend für Personen, Dinge, Orte - die Position im Raum ein.


Referenzen

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage